Die Reise geht weiter….

IMG_2522

So, nun melde ich mich auch mal wieder. Dieses mal aus Kamloops.

Nach 1,5 wundervollen und unvergesslichen Wochen in Kelowna hieß es nun auch für mich Abschied nehmen.
Abschied vom Kelowna Internation Hostel und vor allem von wunderbaren Menschen und neuen Freunde.
Zusammen mit Tobi, Lukas und Giulia hatte ich eine wunderbare Zeit mit vielen tollen Erlebnissen.
Wir waren zusammen wandern, joggen, Fahrradfahren, feiern, haben zusammen gekocht, gegessen, gespielt (UNO a la KIH) und
gelacht oder einfach nur in dem wohl coolsten Hostel der Welt gechillt.

Ihr seid  mir alle richtig ans Herz gewachsen und wart wie eine Familie.

WhatsApp Image 2016-10-13 at 23.26.19(1) IMG_2552 IMG_2581 WhatsApp Image 2016-10-14 at 14.44.25(1) WhatsApp Image 2016-10-20 at 12.18.25 WhatsApp Image 2016-10-17 at 22.33.18

Da wir ja alle hier für ein Work and Travel Jahr sind und der Bereich „Work“ bis jetzt vernachlässigt wurde,
ging es am Dienstag zusammen mit Tobi und Lukas in die Weinberge um als Fruitpicker zu arbeiten.
Somit wäre das Thema Arbeit für die nächsten Wochen abgehakt 🙂

WhatsApp Image 2016-10-20 at 12.01.46IMG_2600

Doch unsere Wege trennen sich nun. Jeder hat etwas anderes vor, ob einen Roadtrip in die USA, Hichhiken in den Youkon oder Arbeitssuche in Banff.
Ich wünsche euch allen nochmal alles Gute und ganz viel Spaß!!! Passt auf euch auf.

Und ich freue mich schon sehr euch alle irgendwann mal wieder zu sehen, vielleicht hier in Kanada, in Deutschland oder auch in Neuseeland. Wir werden sehen…..

 

So ziehe ich nun auch weiter. Geplant ist ein Roadtrip in die Rockys bis Florian wieder aus Hawaii zurückkommt.

IMG_2593

Aus einer Nacht im Hostel wurden jetzt fast zwei Wochen. Doch wer uns Schwaben kennt, weiß dass natürlich immer gespart wird wo es nur geht.
Darum haben wir, obwohl wir so lange dort waren nur eine Nacht im Hostel geschlafen und die restlichen Nächte im Auto verbracht. Selbst die Dusche für 3$ haben wir uns gespart.
Denn wer braucht schon eine Dusche, wenn es ein paar Meter weiter einen See gibt, in dem man sich waschen kann (war zwar eiskalt aber egal) 🙂

IMG_2637

Nachdem ich mich gesten von allen verabschiedet habe und die Nacht schweren Herzens wieder auf einem Walmartparkplatz verbracht habe,
ging es heute morgen von West Kelowna wieder nach Meritt und anschließend weiter nach Kamloops.
Doch ich musste bangen, ob ich es über den 1700 Meter hohen Pass zwische Kelowna und Meritt schaffe.
Denn die Tankanzeige war schon auf Rot und die nächste Tankstelle meilenweit entfernt. Außerdem wurde es immer nebliger und der erste Schnee lag auf dem Gipfel.
Mit dem letzten Tropfen Benzin habe ich es doch noch nach Meritt zum Tanken geschafft.

Hier könnt ihr mal mitfahren….

Video

Die Straße führte mich durch atemberaubende Natur bis ich schließlich in Kamloops ankam. Hier angekommen zog ich gleich los um Downtown zu erkundigen.

Nun sitze ich hier im Auto und schreibe diesen Artikel. Heute Abend geht es nach langen mal wieder früher in Bett denn morgen will ich früh los um den Sonnenaufgang auf einem Berg zu genießen.

Also gute Nacht und bis dann:)

LIVING THE DREAM!!!!!

One thought on “Die Reise geht weiter….

  • Lukas

    Klasse Artikel Ferry! Kann da nur zustimmen, war eine hammergeile Zeit! Man sieht sich auf jeden Fall wieder! Die Frage ist nur wo 😉

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *